Klimawandel

Wir sehen ganz allmählich, dass sich die Erderwärmung auf unser Wetter auswirkt. Die Extreme nehmen zu, Trockenperioden nehmen zu, Hitzeperioden nehmen zu, aber auch sintflutartige Niederschläge.
Mojib Latif

Seit Beginn der Industrialisierung ist die globale Durchschnittstemperatur um mehr als 1 Grad gestiegen. Wie entwickelt sich das Klima weiter? Was sind die Folgen? Kann es uns gelingen, die Treibhausgase deutlich zu reduzieren und so die Erderwärmung zu stoppen? Diese und viele weitere Fragen beschäftigen derzeit die Wissenschaft. Auf unserer Themenseite haben wir Antworten zusammengestellt.

  • Stimmen aus der Wissenschaft

  • "Ein kleiner politischer Erfolg"

  • 10 Science Must-Knows on Climate Change

  • WhatsApp-Fragen zur Klimakonferenz

  • „Es liegt in unserer Hand, wie sich das Klima weiterentwickeln wird“

  • Klimawandel in den Inselstaaten: Republik Fidschi

  • Blogbeitrag

    Bessere Städte für eine bessere Welt? Die Pariser Klimaschutzziele aus urbaner Perspektive

  • Der Klimawandel ist Fakt – aber nicht jedes Extremereignis ist ein Symptom dafür

  • Das Pariser Abkommen hat nichts von seiner Bedeutung verloren

  • Die Folgen für die Landwirtschaft

  • Schelfeis im Klimastress

  • Was ist ein Klimamodell...

  • "Die neue Kalbungsfront könnte instabil sein"

  • Stadt, Land, Fluss!

  • Klimawandel beeinflusst Pollenflugzeit

  • Expedition mit fliegender Forschungsplattform

  • Rund um Bohrlöcher in der Nordsee steigt Methan auf

  • Rekordwarmer März und April-Fröste: eine schadenträchtige Kombination

Kontakt

    • Kommunikation und Außenbeziehungen
    • Helmholtz-Geschäftsstelle
    • Roland Koch
    • Pressesprecher / Teamleiter Pressearbeit

Forschungsbereich Erde & Umwelt

Die Erd- und Umweltforschung untersucht die grundlegenden Funktionen des Systems Erde und die Wechselwirkungen zwischen Gesellschaft und Natur und schafft damit eine solide Wissensbasis, um die menschlichen Lebensgrundlagen langfristig zu sichern.

Alle Forschungsprogramme finden Sie hier