Antragsfrist ist der 31.05.2019

Helmholtz-ERC Recognition Award

Ziel des Helmholtz-ERC Recognition Awards ist es, exzellente ERC Grant-Antragsteller/innen aus den Helmholtz-Zentren bei der Wiedereinreichung eines ERC-Antrages zu unterstützen und damit ihre bisherigen Leistungen anzuerkennen. Die aktuelle Ausschreibung gilt für den ERC Call 2018 für Horizon 2020.

Die Helmholtz-Gemeinschaft hat sich im Rahmen des Paktes für Forschung und Innovation verpflichtet, sowohl die Förderung exzellenter junger Wissenschaftler/innen als auch die Internationalisierung der Gemeinschaft voranzutreiben. Ziel des Helmholtz-ERC Recognition Awards ist es, exzellente ERC Grant-Antragsteller/innen bei der Wiedereinreichung eines ERC-Antrages zu unterstützen und damit ihre bisherigen Leistungen anzuerkennen.

Antragsteller/innen, die in Horizon 2020 für die Ausschreibung ERC-2018-StG oder ERC-2018-CoG einen Antrag gestellt haben, und mit der Einladung zum Interview bereits als exzellent eingestuft worden sind, können eine Förderung von bis zu 200.000 Euro aus dem Impuls- und Vernetzungsfonds der Helmholtz-Gemeinschaft erhalten. Dies gilt für  alle Antragsteller/innen, die die Stufe 2 erreicht haben, jedoch letztendlich keinen ERC-Grant erhalten haben. Einher geht dies mit der Verpflichtung, den ERC-Antrag innerhalb von 24 Monaten nach Laufzeitbeginn der Förderung wieder mit einem Helmholtz-Zentrum als Host Institution einzureichen. Die Förderung unterstützt die Wiedereinreichung des Antrages zu einem der nächsten relevanten ERC-Calls. Förderberechtigt sind Antragsteller/innen, die bereits bei einem Helmholtz-Zentrum arbeiten bzw. ihren Antrag mit einem Helmholtz-Zentrum als "Host Institution" eingereicht haben.

Download

Ausschreibung Helmholtz-ERC Recognition Award für ERC Starting Grant- und Consolidator Grant-Antragsteller in Horizon 2020, ERC Call 2018

Antragstemplate

12.09.2018

Kontakt

Zurück zur Übersicht

Druck-Version

Kontakt