Helmholtz-Gemeinschaft
Der neue WhatsApp-Newsletter!

Satzung und Governance

Die Helmholtz-Gemeinschaft ist ein eingetragener Verein. Seine Mitglieder sind rechtlich selbstständige Forschungszentren. Grundlage seiner Tätigkeit ist die Satzung. An der Spitze der Helmholtz-Gemeinschaft steht ein hauptamtlicher Präsident, der die Umsetzung der Programmorientierten Förderung moderiert. Er entwickelt gemeinsam mit den Helmholtz-Zentren die Gesamtstrategie der Gemeinschaft und füllt diese nach innen wie außen mit Leben.

Satzung

Wie ist die Helmholtz-Gemeinschaft organisiert? Was sind ihre zentralen Aufgaben? Über welche Gremien verfügt sie, und welche Rechte und Pflichten haben die verschiedenen Organe? Solche Fragen regelt die Satzung.

Zur Satzung

Governancestruktur

Die Helmholtz-Gemeinschaft ist ein eingetragener Verein. Seine Mitglieder sind rechtlich selbstständige Forschungszentren. Grundlage seiner Tätigkeit ist die Satzung.

Zur Governancestruktur

Senat und Senatskommission

Der extern besetzte Senat hat in der Helmholtz-Gemeinschaft die wichtige Funktion, Empfehlungen an die Zuwendungsgeber für thematische Prioritäten und die finanzielle Förderung der Forschungsprogramme zu beschließen.

Zum Senat und zur Senatskommission

Mitgliederversammlung

18 Forschungszentren sind die Mitglieder der Helmholtz-Gemeinschaft e.V. Ihre wissenschaftlich-technischen und kaufmännischen Geschäftsführer treffen sich mindestens einmal jährlich zur Mitgliederversammlung.

Zur Mitgliederversammlung

Präsidium

Das Präsidium der Helmholtz-Gemeinschaft besteht aus insgesamt acht Vizepräsidenten, dem Präsidenten und dem Geschäftsführer.

Zum Präsidium

Programmorientierte Förderung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft legen die Inhalte ihrer Forschung innerhalb ihres jeweiligen Forschungsbereichs in strategischen Programmen fest – mit Kooperationen über die Grenzen von Institutionen und Disziplinen hinweg und im Wettbewerb um die Forschungsgelder.

Zur Programmorientierten Förderung

Impuls- und Vernetzungsfonds

Ein zentrales Instrument der Helmholtz-Gemeinschaft zum Erreichen ihrer strategischen Ziele und zur Umsetzung der Prinzipien, denen sie sich im Zuge des Pakts für Forschung und Innovation verpflichtet hat, ist der Impuls- und Vernetzungsfonds.

Zum Impuls- und Vernetzungsfonds

05.02.2016

Kontakt

Geschäftsstelle Berlin

Helmholtz-Gemeinschaft

Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
10178 Berlin

Telefon: +49 30 206329-0
Fax: +49 30 206329-65
org (at) helmholtz.de
www.helmholtz.de


Geschäftsstelle Bonn

Helmholtz-Gemeinschaft

Ahrstraße 45
53175 Bonn

Telefon: +49 228 30818-0
Fax: +49 228 30818-30
org (at) helmholtz.de