Helmholtz-Gemeinschaft
Der neue WhatsApp-Newsletter!

Presseinformationen

An dieser Stelle finden Sie alle Presseinformationen aus den Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft sowie der Helmholtz-Geschäftsstelle.

Über die Sortierfunktion können Sie sich Nachrichten aus den Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft chronologisch anzeigen lassen. Ältere Mitteilungen finden Sie in unserem Pressearchiv oder über die Homepage des jeweiligen Helmholtz-Zentrums.

Momentan überarbeiten wir den Import von Pressemeldungen des UFZ auf unserer Website. In Kürze finden Sie wieder alle Meldungen des Zentrum über unsere Sortierfunktion. Alle Meldungen finden Sie bis dahin auf der Website des UFZ: 

Pressemeldungen auf der Website des UFZ

 

Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 272


31. März 2015, Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Neues Projekt bündelt Kompetenzen des HZI und des Lead Discovery Center in Dortmund. Krankenhauskeime stellen in Deutschland ein immer größeres Problem dar. Der Grund: viele von ihnen sind resistent gegen die meisten herkömmlichen Antibiotika. Neue Wirkstoffe werden daher dringend benötigt. Um diese zu finden, haben sich Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig und des Lead Discovery Centers (LDC) Dortmund zusammengetan, um ...

Zur Presseinformation


31. März 2015, Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt

Neuherberg, 31.03.2015. Gesundheitsschädigende Effekte durch Feinstaub sind schon länger bekannt. Für die Herzfunktion scheinen zusätzlich ultrafeine Partikel eine bedeutende Rolle zu spielen – auch wenn man ihnen nur wenige Minuten ausgesetzt ist, wie Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München nun nachweisen konnten. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift ‚ Particle & Fibre Toxicology’ publiziert.

Zur Presseinformation


30. März 2015, Karlsruher Institut für Technologie

Neuartige, energieoptimale Lenkkraftunterstützung für Elektrofahrzeuge ist Thema des Verbundprojekts „e²-Lenk“ von KIT und Schaeffler

Zur Presseinformation


30. März 2015, Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Crp reguliert Anpassung von Yersinien an den Wirt. Bakterien der Gattung Yersinia lösen jedes Jahr mehrere Tausend Fälle von Durchfallerkrankungen mit teilweise schweren Folgeerscheinungen aus. Um im Wirt zu überleben und sich dort zu vermehren, müssen sich die Erreger zunächst anpassen. Wissenschaftler am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig haben ein Protein identifiziert, das die notwendigen Anpassungsmechanismen ...

Zur Presseinformation


30. März 2015, Deutsches Krebsforschungszentrum

Das Neuropeptid Oxytocin beeinflusst das Nervensystem und steuert so menschliche Verhaltensweisen. Valéry Grinevich will herausfinden, auf welchen molekularen Grundlagen diese Steuerung beruht. Der Leiter der Chica und Heinz Schaller-Forschungsgruppe „Neuropeptide“ am Deutschen Krebsforschungszentrum kooperiert dafür mit Kollegen aus den USA, Israel und Frankreich. Das Komitee des internationalen Human Frontier Science Programms hat nun entschieden, das Vorhaben zu fördern.

Zur Presseinformation


30. März 2015, Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

FameLab Germany kommt am 9. April erstmals nach Braunschweig. Bühne frei für die Wissenschaft heißt es am Donnerstag, 9. April 2015 ab 19 Uhr auf dem Campus des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig. Beim regionalen Vorentscheid Niedersachsen des FameLab-Wettbewerbs präsentieren Nachwuchswissenschaftler ihre Forschungsthemen einem breiten Publikum.& Wer sich für Wissenschaft interessiert und Spaß an einer anschaulichen ...

Zur Presseinformation


30. März 2015, Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie

Studierende und Doktoranden aus allen Disziplinen können sich nun für die Internationale Sommeruniversität ISU energy 2015 bewerben, die vom 23. August bis 4. September in Falera in den Schweizer Alpen stattfindet. Die Sommeruniversität bietet ein breites Programm rund um die Solarenergie, von den naturwissenschaftlich-technischen Aspekten der Photovoltaik und Solarthermie über die Gestaltung mit Solarelementen in der Architektur bis hin zu politischen und wirtschaftlichen Aspekten der Energiewende.

Zur Presseinformation


30. März 2015, Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie

Studierende und Doktoranden aus allen Disziplinen können sich nun für die Internationale Sommeruniversität bewerben, die vom 23. August bis 4. September in Falera/Schweiz, stattfindet. Die Sommeruniversität bietet ein breites Programm rund um Solarenergie, von den naturwissenschaftlich-technischen Aspekten der Photovoltaik und Solarthermie über die Gestaltung mit Solarelementen in der Architektur bis hin zu politischen und wirtschaftlichen Aspekten der Energiewende.

Zur Presseinformation


30. März 2015, Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie

Am Freitag, 27. März 2015 stellten sich am Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) zwei neue Graduiertenschulen vor. Die Graduiertenschule Hybrid4Energy (Hybride Materialien für Energie- und Informationstechnologien) wird von der Humboldt-Universität zu Berlin (HUB) und dem HZB getragen, während die Graduiertenschule HyPerCell (zu Dünnschichtzellen auf Perowskit-Basis) gemeinsam mit der Universität Potsdam organisiert wird.

Zur Presseinformation


28. März 2015, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Am 27. März 2015 sind um 22.46 Uhr mitteleuropäischer Zeit (18.46 Uhr Ortszeit) die neuen Galileo-Satelliten "Adam" und "Anastasia" mit einer russischen Sojus-Rakete vom Raumfahrtzentrum Kourou in Französisch-Guyana ins All gestartet. Nach einem drei Stunden und 50 Minuten dauernden Flug wurden sie auf ihrem Zielorbit in der mittleren Erdumlaufbahn ausgesetzt.

Zur Presseinformation

Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 272

31.03.2015

Kontakt

Abteilung Kommunikation und Medien

Helmholtz-Geschäftsstelle

Geschäftsstelle Berlin
Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
10178 Berlin

Telefon: +49 30 206329-57
Fax: +49 30 206329-60
presse (at) helmholtz.de


Feed abonnieren

Presseinformationen