Helmholtz-Gemeinschaft
Der neue WhatsApp-Newsletter!

Helmholtz-Tag in den Schülerlaboren

Am 17. November 2015 veranstalteten die Schülerlabore in der Helmholtz-Gemeinschaft zum vierten Mal den Helmholtz-Tag. Schüler von der Grund- bis zur Berufsschule bekommen so einen Einblick in die Forschungsarbeit von Hermann von Helmholtz und können in den Laboren selbst experimentieren. Der Namenspatron der Helmholtz-Gemeinschaft gehörte zu den bedeutendsten Naturwissenschaftlern des 19. Jahrhunderts und war einer der letzten Universalgelehrten

Schülergruppen, die sich in einem der 30 Helmholtz-Schülerlabore angemeldet haben, lernen am jährlichen Helmholtz-Tag die vielseitige Forschung und die zahlreichen Errungenschaften von Hermann von Helmholtz kennen. Der gebürtige Potsdamer erforschte zum Beispiel Phänomene der Optik, Akustik, Geologie, Meteorologie und Wärmelehre. Sein erster großer Erfolg war der von ihm entwickelte Augenspiegel zur Untersuchung der Netzhaut, der noch heute im Einsatz ist. Seine allgemeine Ausführung des Energieerhaltungssatzes ist fester Bestandteil des heutigen Physikunterrichts.

Die Helmholtz-Schülerlabore betreuen jährlich über 80.000 Schüler und vermitteln ihnen durch eigenes Experimentieren einen Eindruck vom Ausüben eines wissenschaftlichen Berufs. Darüber hinaus bieten die Schülerlabore auch Fortbildungen für mehr als 2500 Lehrer an.

Berichte der einzelnen Helmholtz-Zentren

Helmholtz-Tag im HZB-Schülerlabor

… und Helgoland saß mitten drin. 4. Helmholtztag in den Schülerlaboren (DLR_School_LAB_Köln)

"Helmholtz-Tag" mit 200 Schülerinnen und Schülern (Schülerlabor JuLab in Jülich)

Mehr als nur „Wasserzeugs“ (GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel)

Impressionen

ZoomGalerie
<b>Helmholtz Tag auf Helgoland</b> Im Rahmen dieses Forschertages war das Schülerlabor OPENSEA neben den geplanten Experimenten zur physikalischen und chemischen Ozeanographie mit dem DLR in Köln verabredet. Richard Bräucker hat virtuell von Helgoland in sein School_Lab eingeladen und die Gruppe konnte seinen Vortrag zum Thema Mensch und Weltraum verfolgen. Die Schüler der 9. Klasse der James-Krüss-Schule Helgoland waren total begeistert von diesem Event.
ZoomGalerie
Helmholtz-Tag beim DRL_School_Lab Oberpfaffenhofen.
ZoomGalerie
Die Klasse 9m2 vom Wilhelm-Gymnasium Braunschweig war beim DLR School Lab Braunschweig zu Gast.
ZoomGalerie
Helmholtz-Tag im Schülerlabor BioS am HZI Braunschweig.
ZoomGalerie
200 Schülerinnen und Schülern von sieben Kooperations-Schulen aus der Region im Forschungszentrum Jülich konnten beim Helmholtz-Tag im Schülerlabor JuLab Fragen stellen – und als Nachwuchsforscher Antworten finden.
ZoomGalerie
Die Klasse 7c des Beethoven-Gymnasiums Bonn besuchte das DLR School Lab Köln. Zum Einführungsvortrag über das Arbeiten und Leben auf der Internationalen Raumstation war das Schülerlabor des AWI Helgoland per Videokonferenz zugeschaltet. Danach führten der Kinder eigene Experimente durch und erfuhren Interessante Details über das Leben des Herman von Helmholtz.
ZoomGalerie
Die achtköpfige Schülergruppe vom Gymnasium Osterbek (Hamburg-Bramfeld) war beim DESY-Schülerlabor in Hamburg zu Gast.
ZoomGalerie
Anziehend oder abstoßend? Viel Spaß hatten die Schülerinnen und Schüler beim Helmholtz-Tag im HZB-Schülerlabor mit der mit Magneten bestückten Duplo-Eisenbahn. Foto: HZB/S.Zerbe
ZoomGalerie
Am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel hatten Schülerinnen und Schüler des naturwissenschaftlichen Oberstufenprofils der Gemeinschaftssschule Probstei die Möglichkeit, 'Robotik in der Ozeanforschung‘ nicht nur in Präsentationen kennenzulernen, sondern die Tiefseeroboter auch aus unmittelbarer Nähe in Augenschein zu nehmen.
25.06.2016

Kontakt

Presse und Kommunikation

Helmholtz-Geschäftsstelle

Geschäftsstelle Berlin
Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
10178 Berlin

Telefon: +49 30 206329-57
Fax: +49 30 206329-60
presse (at) helmholtz.de