Helmholtz-Gemeinschaft

Internationale Programme

Da herausragende wissenschaftliche Ergebnisse und Innovationen nur in globalen Kooperationen erreicht werden, fördert die Helmholtz-Gemeinschaft aus dem Impuls- und Vernetzungsfonds gezielt die Internationalisierung der Forschung. Der Schwerpunkt wurde hierbei auf die Länder China und Russland gesetzt. Darüber hinaus wird auch die Antragstellung von Helmholtz-Zentren als Koordinatoren in EU-Projekten gefördert.


Helmholtz-CAS Joint Research Groups (HCJRG)
Die langjährige und erfolgreiche Kooperation zwischen der Helmholtz-Gemeinschaft und chinesischen Forschungseinrichtungen wird durch ein Programm zur Förderung gemeinsamer Forschergruppen gestärkt. 

Zu den Helmholtz-CAS Joint Research Groups


Helmholtz-Russia Joint Research Groups (HRJRG)
Die Helmholtz-Gemeinschaft und der Russische Fonds für Grundlagenforschung fördern gemeinsam die Helmholtz-Russia Joint Research Groups. Damit erhalten exzellente russische und deutsche Nachwuchswissenschaftler eine Karriereperspektive und die Wissenspartnerschaft zwischen beiden Ländern wird gefestigt.

Zu den Helmholtz-Russia Joint Research Groups


Helmholtz International Research Groups
Mit diesem Instrument unterstützt die Helmholtz-Gemeinschaft als Pilotmaßnahme die Zusammenarbeit zwischen Helmholtz-Zentren und ausländischen Forschungseinrichtungen. Dabei wird insbesondere jungen Forscherinnen und Forschern die Möglichkeit gegeben, erste Erfahrungen mit internationaler Kooperation zu sammeln bzw. zu intensivieren.

Zu den 'Helmholtz International Research Groups'


Helmholtz International Fellow Award
Für exzellente Forschende und Wissenschaftsmanagerinnen und -manager aus dem Ausland

Die Zusammenarbeit mit den weltweit Besten ist ein wesentliches Ziel der internationalen Aktivitäten der Helmholtz-Gemeinschaft. Zu diesem Zweck hat die Organisation den Helmholtz International Fellow Award etabliert.

Zum 'Helmholtz International Fellow Award'

30.09.2014

Kontakt

Effrosyni Chelioti

Leiterin Stabsstelle Internationale Beziehungen (auf Abordnung)

Helmholtz-Gemeinschaft

Telefon: +49 30 206329-58
effrosyni.chelioti (at) helmholtz.de


Marianne Feldmann

Referentin Internationale Programme

Helmholtz-Gemeinschaft

Telefon: +49 228 30818-21
marianne.feldmann (at) helmholtz.de


Dr. Hong He

Leiter Büro Peking

Helmholtz-Gemeinschaft

Telefon: +86 10 659078-66
hong.he (at) helmholtz.cn


Dr. Elena Eremenko

Leiterin Büro Moskau

Helmholtz-Gemeinschaft

Telefon: +7 495 981 1763
elena.eremenko (at) helmholtz.de